StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 [Rassen] Das Rassen ABC

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Storyteller
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 08.08.15

BeitragThema: [Rassen] Das Rassen ABC   Do Apr 07, 2016 4:19 pm

Rassen ABC

Zusatzinformationen


Da die Entstehung und Gestaltung einer Rasse besonders komplexe Formen annehmen kann, haben wir uns bemüht, die Kurzfassungen in der allgemeinen Rassenbeschreibung nieder zu schreiben. Dennoch entstehen immer neue Fragen und Antworten in unseren Köpfen, wenn wir eine Rasse ausspielen, weshalb dieses zusätzliche, aber nicht grundlegende Wissen über die Rassen hier aufgelistet wird. Diese Informationen werden je nach Bedarf ohne Ankündigung erweitert. Wir hoffen, dass einige Fragen mit diesen Infos schon geklärt werden können und dass eure Fantasie vielleicht auch ein bisschen angeregt wird, wenn ihr den passenden Rahmen dazu habt. Viel Spaß beim Lesen!

Vererbung oder Zufall?
(Wie wird man ein Wesen?)


Fangen wir mal bei den Medien an. Ob ich Telepath, Banshee oder Wahrsager bin, entscheidet einzig und allein der Zufall - oder die Vorsehung der Magie. Das kann man sehen, wie man möchte.
Ein Medium wird mit seiner Fähigkeit geboren, unabhängig davon, ob seine Eltern diese ebenfalls haben oder nicht. Allgemein ist es aber nicht erblich bedingt und somit kommt es auch nur sehr selten vor, dass Eltern und Kinder Medien sind (eigentlich nie).

Bei den Shapeshiftern, also Gestaltwandlern, ist das eine andere Sache. Hier handelt es sich weniger um ein zufälliges Geschenk. Oft wird im Zusammenhang mit den Werwesen auch von einem Virus gesprochen. Das ist eine Seite der Medaille. Durch einen Biss bei Vollmond, wobei Speichel des Shapeshifters in den Blutkreislauf des Opfers gelangen muss, wird dieses angesteckt.
Eine zufällige Verwandlung, also die Vorsehung der Magie, wie wir es oben genannt haben, gibt es hier nicht. Wird man nicht geschaffen, dann wurde man durch Vererbung so geboren und der Virus liegt einem bereits im Blut.

Das magische Volk ist etwas vielseitiger, was die Entstehungsmöglichkeiten angeht. Daher widmen wir uns erstmal den Unsterblichen. Phönixe werden als solche geboren und können an ihrem Schicksal nichts ändern. Bei ihnen besteht aber eine gewisse Wahrscheinlichkeit, dass die Nachkommen, ebenfalls unsterblich sind. Das ist aber kein Muss und somit gibt es durchaus auch Kinder, die sterblich sind.
Neben der genetischen Entstehung durch Vererbung kann es auch hier eine Art der Vorsehung durch Magie geben. Manche Säuglinge gehören den Phönixen an, weil der Zufall es so wollte.
Wie Dämonen entstehen ist bereits recht ausführlich beschrieben, aber es gilt zu erwähnen, dass sie nicht wie Geister in der Lage sind, lebendige (dumme) Menschen zu besetzen. Sie können nur Leichen einnehmen. Findet ein frisch entstandener Dämon nicht binnen circa einer Stunde einen Wirt, dann stirbt er. Des Weiteren muss er mit dem neuen Wirt schnellstmöglich etwas essen, ansonsten kann der Leichnam nicht am Leben erhalten werden.
Die Entstehung von Geistern ist bereits ausführlich erklärt.
Feen hingegen entstehen nicht durch Zufall. Mindestens ein leibliches Elternteil muss ebenfalls das Gen in sich tragen, sodass Feen ausschließlich geboren und nicht geschaffen werden können.

Noch Fragen? Ab in den Supportthread mit dir!

Gibt es Mischwesen?
(Dämon-Werwolf oder Feen-Wahrsager?)


Nein.

Man kann nur eines sein - bei unterschiedlichen Rassen der Eltern, entscheidet der Zufall ob nun A, B oder keins von beidem.
Cyborgs sind dahingegen etwas vielseitiger. Medien können mechanische Körperteile bekommen und diese nutzen. Ihr organischer Körper muss jedoch zu mehr als 60% genutzt werden, ansonsten verlieren sie ihre Fähigkeiten. Gestaltwandler würden bei jeder Verwandlung alle mechanischen Teile abstoßen, was zu schweren Verletzungen führt. Dämonen stoßen von Natur aus Fremdkörper ab. Geister könnten weniger intelligente Cyborgs durchaus besetzen. Feen vertragen Metall nicht und sind daher hierfür ungeeignet. Phönixe können Prothesen tragen, jedoch regeneriert ihr gesamter Körper nach dem Tod und die Prothesen werden sinnlos.

Wie stirbt das Übernatürliche?
(An all die Gegner des Übernatürlichen da draußen!)


Auch hier fangen wir wieder mit den Medien an. Das lässt sich recht einfach auf den Punkt bringen. Sie sterben genau so, wie Menschen auch.

Gestaltwandler hingegen sind durch ihre enorme Heilungsfähigkeit nicht so einfach zu töten. Egal welcher Unterart sie angehören, sie sind nicht unsterblich und unterscheiden sich in den Möglichkeiten ihres Todes nicht. Stich- und Schussverletzungen verheilen rasch wieder, auch hoher Blutverlust lässt sie nach einer Pause wieder aufstehen. Was jedoch nicht übernatürlich heilt, ist das Gehirn, sowie das Herz. So gesehen kann ein Messer oder ein Schuss in Herz oder Hirn sie doch umbringen ... Enthauptung funktioniert übrigens auch gut.

Einen Shapeshifter zu töten ist schon eine starke Leistung. Aber beim magischen Volk sollte man wirklich präzise sein und wissen, welcher Unterart der Gegner angehört.
Dämonen als lebende Untote sind wohl am schwierigsten zu töten. Ihre Herzen erfüllen keine dringliche Funktion, weshalb sie auch nur bei manchen Dämonen überhaupt schlagen. Also kann man es nicht mit einem Schuss oder Messer probieren - auch ein Holzpflog hilft da nicht. Das Gehirn ist ebenfalls nicht der Grund, wieso der Körper lebt und sich bewegt. Das ist einzig und allein die nicht greifbare Seele des Dämons. Also überlebt ein Dämon Kopfschuss und Holzpflog ins Herz durchaus. Der Körper eines Dämons muss so zerstört werden, dass er nicht mehr heilen kann. Das Abtrennen des Kopfes verhindert, dass der Körper sich weiter bewegen kann und dennoch könnte er wieder anwachsen - also verbrennen. Zerstückelt man den Körper jedoch so abartig, dass es einfach nur ein Haufen Hackfleisch ist, auch dann kann der Dämon ihn nicht wieder herstellen und löst sich von seinem Wirt. Das bedeutet aber noch nicht seinen Tod. Die schattenhafte Gestalt des Dämons kann einen anderen Leichnam beanspruchen, wenn einer da ist. Findet er aber keinen innerhalb von etwa einem Tag, dann stirbt er endgültig.
Dämonen können auch ausgetrieben werden. Dies ist durch die Berührung eines Phönix möglich, aber auch ein besonders erfahrener Exorcist (der bestensfalls von einem Phönix abstammt), kann einen Dämonen austreiben.
Phönixe sind (und das macht ihre Rasse ja aus) unsterblich. Tötet man sie auf eine Art und Weise, die schon beim Menschen ausreicht, dann zerfällt der Körper zu Asche und entsteht wieder neu. Somit können sie auch an Krankheiten sterben und dann wieder auferstehen.
Feen reagieren besonders auf Metall empfindlich und auch damit kann man sie töten. Mit der richtigen Waffe kann man eine Fee so einfach um die Ecke bringen, wie einen Menschen auch. Aber auch Verletzungen ihres Herzens oder des Gehirns berauben sie des Lebens, da können sie auch noch so schnell wieder heilen, wenn die Pumpe versagt, dann ist es vorbei.
Geister ... tja, die sind ja schon irgendwie tot. Oder auch nicht so richtig. Die wird man wohl nur endgültig los, wenn sie ihr Ziel erfüllt haben.

Noch Fragen? Ab in den Supportthread mit dir! (;

Wer nimmt wen wahr?
(Welche Rasse erkennt instinktiv eine andere und welche nicht?)


Dieses Thema kann ganz schön verwirrend sein, weil nicht jede Rasse die anderen Rassen einwandfrei erkennen kann. Da fangen wir einfach mal mit den magischen Wesen an.
Feen erkennen in der Regel andere Wesen nicht, auch nicht ihresgleichen. Dafür sind sie aber auch recht schwer zu entlarven, lediglich die Gestaltwandler können einen Verdacht haben, dass ihr Gegenüber eine Fee ist, da sie den elementaren Geruch hier recht intensiv wahrnehmen. Geister können von allen Wesen wahrgenommen werden, wobei viele Wesen und Menschen nicht wissen, wieso ihnen ein kalter Schauer über den Rücken läuft oder sie Gänsehaut bekommen. Aber genau solche Sachen sind Indikatoren dafür, dass sich ein Geist in der Nähe befindet. Dämonen zu erkennen ist recht schwer, wenn sie gerade nicht optisch aus der Masse hervorstechen. Sie können bloß von anderen Dämonen und Phönixen erkannt werden. Dämonen spüren die dunkle Seele als eine verwandte Kreatur, während Phönixe meist eine Bedrohung ausgehend von jener Person wahrnehmen. Sie verspüren eine instinktive Gewissheit, dass ihr Gegenüber besessen ist. Phönixe hingegen werden nur von Dämonen sofort erkannt. Dämonen spüren die Gefahr, die von den Unsterblichen ausgeht und dabei drängt sich recht schnell ein intensiver Fluchtreflex auf. Banshees sind zudem auch durch Berührungen in der Lage, zu erkennen, ob ihr Gegenüber ein Dämon oder Phönix ist. Beide Rassen haben schließlich viel mit dem Tod zutun.
Shapeshifter sind oft mit einem fabelhaften Geruchssinn gesegnet. Mit etwas Übung erkennen sie auch Dämonen am Geruch, denn eine Note "Leiche" wird auch noch so viel Parfüm nicht beseitigen können. Untereinander erkennen sich die Gestaltwandler ebenfalls auf den ersten Blick. Medien verspüren meist rassenspezifisch die Art ihres Gegenübers. Telepathen erkennen in den Gedanken, welches Wesen vor ihnen steht, Banshees durch Berührung oder Gefühl, dass sie Phönixen oder Dämonen begegnen und Wahrsager können Visionen gehabt haben, die ihnen verraten, welches Wesen vor ihnen steht. Medien selbst sind jedoch nicht zu erkennen, weil sie physisch komplett menschlich sind.
Roboter haben menschliche Sinne und erkennen daher nicht, ob ihr Gegenüber übernatürlich ist oder nicht. Da ihre Prothesen oft sehr gut verarbeitet sind, erkennt man auch nicht unbedingt, dass sie mechanisch erweitert wurden. Androiden hingegen sehen oft zwar sehr menschlich aus, aber es kann bei näherem Kennenlernen schnell vorkommen, dass einem diese Person irgendwie nicht allzu menschlich vorkommt.








Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://blackandwhite-rpg.forumieren.net
 
[Rassen] Das Rassen ABC
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Lieblings Rassen (Katzen)
» Rassen - Die erste Entscheidung?
» Rassen Enzyklopädie & Magiearten
» Hunderassen
» Interaktive Quests

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Black and White RPG :: Name der Kategorie :: Regeln und Informationen :: Informationen :: Lexikon-
Gehe zu: